Liebe Angelfreunde

Willkommen beim Angelverein

Lustige Forelle VoG

Seit dem 4. Juli haben wir
samstags wieder geöffnet

Sonntags bleibt die Anlage geschlossen.
Die Reservierungen für Juli bleiben jedoch bestehen.
Es werden keine neuen Reservierungen für sonntags mehr angenommen.

Teichreservierungen:
Freitags von 08:00 bis 14:00 Uhr (nur Teich 2)
Samstags von 07:30 bis 15:30 Uhr (nur Teich 1)

mit freundlichen Grüßen
Ihr Angelverein Lustige Forelle

Wichtige Info:
Zusatz zur Teichordnung in Verbindung mit der Corona-Pandemie

Öffnungszeiten 2020:
Samstags

Öffnungszeiten ab 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
Geangelt wird ab 07:30 Uhr bis 15:30 Uhr.

Unsere Anschift lautet:
Angelverein “Lustige Forelle” VoG
Buchenbusch B-4730 Hauset

Telefon: 00 32 474 40 51 11

E-Mail: info@lustigeforelle.be

Zusätzliche Teichordnung

Laut belgischem Gesetz zur  CORONA-Pandemie

Die Verordnungen dienen Eurer und unserer Gesundheit.

–        Kommt bitte nur ohne Coronasymptome zur Anlage.

–        Regelmäßiges Händewaschen ist angesagt.

–        Toilette sollte in Eigenverantwortung vor und nach dem Toilettengang desinfiziert werden.         Material steht vor Ort bereit. Handtücher bitte mitbringen.

–        Bis zum Öffnen der Tore muss ein Abstand von 1,5 Meter eingehalten werden. Bitte die vorhandenen Markierungen beachten.

–        Die Tageskarten bitte in der Angelstube mit einer Mund.-/Nasenmaske lösen

–        Im Thekenraum ist außer beim essen Maskenpflicht.

–        Bringt bitte eure Masken mit, unsere Einwegmasken kosten 2 €

–        Am Teich, bei 1,5 Meter Abstand, besteht keine Maskenpflicht.

–        Besucher, Gäste ohne Tageskarte sind am Teich nicht erlaubt.

–        Am Teich hat jeder 5 Meter Platz. (belgisches Gesetz) Markierung wurde angebracht. Bitte an der Markierung Platz einnehmen

–        Der Angelplatz darf nicht verlassen werden.

–        Wandern am Teich ist komplett verboten.

          Ab 12:00 Uhr kann der Angelplatz nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Personals gewechselt werden. Bedingung: Das ganze Material, Kippe, Unterfangkescher, Setzkescher muss mitgenommen werden.

–        Die Missachtung der Bestimmungen bedeutet sofortiges Angelverbot.

–        Kontrollen wurden durch Polizei und Forstverwaltung angekündigt und Zuwiderhandlungen kosten den Angler und Betreiber der Anlage jeweils 250 €.

Zur Theke und Innenraum:  In Belgien ist zurzeit der Thekenbetrieb verboten.

–        Die Bestellungen und das Servieren von Getränken und Speisen sind nur an Tischen erlaubt.

–        In der Angelstube stehen nur bedingt Plätze zur Verfügung.